FANDOM


Folgen findet ihr den Code für ein Fibonacci. Hier wird anhand der eingegebene Zahl, die kommende Zahlenreihenfolge ermittelt - jedoch ohne Grafik sondern direkt auf der Konsole.

QuellcodeBearbeiten

#include <cstdio>

#include <cstdlib>

#include <iostream>

using namespace std;

int main()

{

short wert, wert1, x, x0=0, x1=1;

short NoFibonacci=true;


printf("Bitte einen Anfangsintervallwert eingeben: ");

scanf("%i", &wert1);

printf("Bitte einen Endintervallwert eingeben: ");

scanf("%i", &wert);


do

{

x=x0+x1;

x0=x1;

x1=x;

if (x>=wert1)

{

printf("\nEine in diesem Intervall vorkommende Fibonacci-Zahl ist: %i", x);

NoFibonacci=false;

}

}

while (x<(wert-x0));

if (NoFibonacci==true)

printf("Es wurden keine Zahlen im gewaehlten Intervall gefunden, das Programm beendet sich nun.");

cout << endl << endl;

cout << "Press Enter to continue." << endl;

    cin.ignore(10, '\n');

    cin.get();

    return 0;

}