FANDOM


Folgen findet ihr den Code für ein Fibonacci. Hier wird anhand der eingegebene Zahl, die kommende Zahlenreihenfolge ermittelt - jedoch ohne Grafik sondern direkt auf der Konsole.

QuellcodeBearbeiten

#include <cstdio>

#include <cstdlib>

#include <iostream>

using namespace std;

int main()

{

short wert, wert1, x, x0=0, x1=1;

short NoFibonacci=true;


printf("Bitte einen Anfangsintervallwert eingeben: ");

scanf("%i", &wert1);

printf("Bitte einen Endintervallwert eingeben: ");

scanf("%i", &wert);


do

{

x=x0+x1;

x0=x1;

x1=x;

if (x>=wert1)

{

printf("\nEine in diesem Intervall vorkommende Fibonacci-Zahl ist: %i", x);

NoFibonacci=false;

}

}

while (x<(wert-x0));

if (NoFibonacci==true)

printf("Es wurden keine Zahlen im gewaehlten Intervall gefunden, das Programm beendet sich nun.");

cout << endl << endl;

cout << "Press Enter to continue." << endl;

    cin.ignore(10, '\n');

    cin.get();

    return 0;

}

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki