Fandom

Die Informatiker Wiki

RAID

133Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

RAID kommt aus dem Englischen und steht für Redundant Array of Independent Disks (dt.: Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten). Bei einem RAID- System werden redundante Informationen absichtlich erzeugt, um, bei einem Ausfall einer einzelnen Festplatte dieses Systems trotzdem noch eine hohe Datenverfügbarkeit zu gewährleisten. Zusätzlich zur großen Ausfallsicherheit ist außerdem die Geschwindigkeit im Vergleich zu einem gewöhnlichen Server-System sehr viel höher. Mehrere physische Festplatten können also so organisiert werden und der Datendurchsatz ist wesentlich höher als bei einem physischen Laufwerk.

Dabei gibt es grob gesehen zwei Möglichkeiten:

Spiegelung und Paritätsberechnung:Bearbeiten

Um redundante Informationen zu erzeugen und somit die Datensicherheit  enorm zu steigern, werden in den meisten RAID-Systemen die Daten meist gespiegelt (wird auch oft als Mirroring bezeichnet) oder Paritätsformen berechnet. Manchmal kommen auch beide Techniken zum Einsatz. Beim Mirroring werden die Daten auf der Festplatte genau auf eine weitere Festplatte kopiert. Bei der Paritätsberechnung werden Informationen aus dem Dateninhalt eines Datenträgers berechnet und auf den anderen Festplatten gespeichert. Sollte es zu einem Ausfall bei einer der Festplatten des Systems kommen, können aus den noch vorhandenen Daten die Informationen berechnet und somit rekonstruiert werden. Allerdings dienst dieses System nicht als Ersatz für eine Datensicherung.

Striping:Bearbeiten

Möchte man jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten drastisch erhöhen, erweist sich die Methode des sogenannten Striping als am effektivsten. Beim Striping  werden keine redundanten Informationen erzeugt, sondern die Daten nicht nur auf eine einzelne Festplatte geschrieben, sondern gleichmäßig auf zwei oder auch mehrere Festplatten aufgeteilt. Der Datendurchsatz kann auf diese Weise um bis zu achtzig Prozent gesteigert werden. Wenn allerdings eine der Festplatten vollständig ausfällt, ist die Sicherheit der Teildaten nicht mehr vollständig gesichert und eine vollständige Rekonstruktion ist schwierig. Diese Art von RAID sollte also nur zum Einsatz kommen, wenn die Datensicherheit nicht von besonderer Relevanz ist.

Darüber hinaus besteht die Option, diese Methoden untereinander zu kombinieren, wodurch zahlreiche Möglichkeiten von RAID-Systemen entstehen.

Quellen:

RAID bei Wikipedia

RAID bei server-datenrettung.de



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki